D / E
Mondrian Ensemble

VIDEOS

Portrait Ensemble

Ein spannendes Videoportait, das von uns im Rahmen der Verleihung des Schweizer Musikpreises 2018 gemacht wurde.
Mapping Debris - Live im Jazzclub MOODS /Zürich

Natalie Beridze (GEO): „Mapping Debris“ für Klavierquartett und Elektronik (2017/18)
„Mapping Debris“ wurde eigens für das Mondrian Ensemble geschrieben. Die Stücke sind aus Sound- und Vocal-Samples entstanden, die ungebraucht auf der Harddisc der Komponistin lagen. Diese Sound-Fetzen gleichen den Trümmern eines abgestürzten Flugzeugs, in welchen nur schwer eine komplexe Struktur zu erkennen ist und die erst beim analytischen Zusammensetzen wieder Sinn ergeben.
Gabriel Fauré: Klavierquartett No. 1 in c-Moll, op. 15 Auszüge

Klavierquartett No. 1 in c-Moll, op. 15 Auszüge

I. Allegro molto moderato
II. Scherzo. Allegro vivo
III. Adagio
IV. Allegro molto

Mondrian Ensemble
Ivana Pristašová, Violine
Petra Ackermann, Viola
Karolina Öhman, Cello
Tamriko Kordzaia, Klavier

Live Recording, Basel 2017
Maurice Ravel: Sonate für Violine und Violoncello „A la mémoire de Claude Debussy“ – IV. Vif

Maurice Ravel: Sonate für Violine und Violoncello „A la mémoire de Claude Debussy“ – IV. Vif

Ivana Pristašová, Violine
Karolina Öhman, Cello

Live Recording, Basel Gare Du Nord 2017
Maurice Ravel: Chansons madécasses, – II. Aoua! (Andante – Allegro feroce – Adagio)

Ivana Pristašová, Violine
Karolina Öhman, Cello
Tamriko Kordzaia, Klavier Mit Solenn' Lavanant Linke, Mezzosopran

Chansons madécasses, II - Aoua! (Andante – Allegro feroce – Adagio)
Live recording, Basel 2017
Martin Jaggi (*1978): KÔRD I-III (Uraufführung)

ENSEMBLE MONDRIAN
Ivana Pristašová,Violine
Petra Ackermann, Viola
Karolina Öhman, Cello
Tamriko Kordzaia, Klavier

Gare du Nord Basel, 09.06.2017


00:00 KÔRD I für Viola Sola (Uraufführung) 06:35 KÔRD II für Viola, Violoncello und Klavier (Uraufführung)
16:29 KÔRD III für Streichtrio (Uraufführung)

Intime Skizzen